Zápisy do 1. tříd   Kurz cizího jazyka    Fotogalerie   Kroužky  

 

Die Grundschule Brána jazyků s rozšířenou výukou matematiky (Tor der Sprachen mit erweitertem Mathematikunterricht) besteht aus zwei Schulgebäuden. Das Gebäude in der Straße Vojtešská beherbergt die erste Stufe (Klassen 1-4). Die Klassen 5, die hierzulande noch zur Stufe 1 gehören, sowie die zweite Stufe (Klassen 6-9) sind im zweiten Gebäude am Uhelný trh zu finden.

 

Der Name klingt vielleicht ein bisschen interessant, aber früher waren es zwei Schulen, die 2013 zusammengelegt wurden: die eine mit Schwerpunkt Sprachen, die andere mit Schwerpunkt Mathematik. Aus diesem Grund hat unsere Schule wirklich für jede/n etwas zu bieten.

 

Wer sich für Mathematik interessiert, hat ab der 3. Klasse sieben Stunden pro Woche Unterricht in diesem Fach. Ab der 3. Klassen haben sie 5 Stunden Englisch (ab der 6. Klasse 4 Stunden) und ab der 7. Klasse zusätzlich zwei Stunden Deutsch.

 

Wer lieber Sprachen mag, hat die Möglichkeit, ab der 3. Klasse Deutsch oder Französisch zu wählen. In diesem Fall kommt ab der 5. Klasse Englisch dazu. Wer hingegen in der 3. Klasse mit Englisch anfangen möchte, kann ab der 5. Klasse wieder zwischen Französisch oder

Deutsch wählen. Für alle drei Sprachen gibt es die Möglichkeit, mit Muttersprachlern zu kommunizieren. Außerdem finden jedes Jahr verschiedene Auslandsreisen statt (Schüleraustausch, Entdeckungstouren und Ausflüge). 

 

                       bastei 4.jpg

 

Die Klassen 6 fahren im September/Oktober nach Sebnitz, wo sie unter anderem die böhmische bzw. sächsische Schweiz erkunden können. Für die Achtklässler gibt es einen Schüleraustausch mit dem Friedrich-Rückert-Gymnasium in der bayrischen Stadt Ebern. Ab dem Schuljahr 2023/24 gibt es außerdem einen Schüleraustausch für die Neunklässler mit der Stadt Wolfsburg.

 

ebern rathaus.jpg        ebern ausflug.jpg

 

Jedes Jahr nehmen die Schüler an Olympiaden teil, unter anderem auch in der deutschen Sprache, mit ausgezeichneten Ergebnissen. Das bestätigt auch das stetig wachsende Interesse an der Sprache unserer Nachbarn.

 

Im Schuljahr 2023/24 knüpfte die Schule eine enge Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut, das sich ganz in der Nähe befindet. Wir dürfen auf viele neue, coole Projekte gespannt sein.